┬ž 1 Vertragspartner

Efulfilment
Wittevrouwen 21
1358CD Almere
Niederlande

(im folgenden Text Vertragspartner genannt)

┬ž 2 Allgemeines, Geltungsbereich

Alle Leistungen, die von dem Vertragspartner f├╝r den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschlie├člich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur insofern Geltung, als sie zwischen dem Vertragspartner und dem Kunden vereinbart wurden, oder in diesen Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen ausdr├╝cklich benannt werden.

┬ž 3 Zahlung, F├Ąlligkeit, Zahlungsverzug

(1) Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Kreditkartenzahlung, PayPal, Sofort├╝berweisung oder auf Rechnung. Der Vertragspartner beh├Ąlt sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschlie├čen.

(2) Bei Zahlung per Paypal verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverz├╝glich zu zahlen.

(3) Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, hat er w├Ąhrenddessen jede Fahrl├Ąssigkeit zu vertreten. Er haftet wegen der Leistung auch f├╝r Zufall, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten sein w├╝rde.

(4) Der Kaufpreis ist w├Ąhrend des Verzugs zu verzinsen. Der Verzugszinssatz betr├Ągt f├╝r das Jahr f├╝nf Prozentpunkte ├╝ber dem Basiszinssatz. Bei Rechtsgesch├Ąften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist, betr├Ągt der Zinssatz acht Prozentpunkte ├╝ber dem Basiszinssatz.

(5) Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlossen.

┬ž 4 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware, an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Die Lieferfrist betr├Ągt im Allgemeinen 3-5 Werktage nach Erhalt des Kaufpreises. Diese Angaben sind unverbindlich, soweit nichts anderes vereinbart ist.
(2) Die Lieferung erfolgt gegen die bei der Internetbestellung angegebenen Verpackungs- und Versandkosten. F├╝r Auslandslieferungen wird, soweit nichts anderes angegeben ist, der Preis f├╝r Verpackung und Versand gesondert nach Gewicht berechnet. Wenn der Kunde eine spezielle Art der Versendung w├╝nscht, bei der h├Âhere Kosten anfallen, so hat er auch diese Mehrkosten zu tragen.

┬ž 5 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollst├Ąndigen Bezahlung Eigentum von dem Vertragspartner Vor Eigentums├╝bertragung ist eine Verpf├Ąndung, Sicherungs├╝bereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung, ohne ausdr├╝ckliche Einwilligung von dem Vertragspartner nicht zul├Ąssig.

┬ž 6 Preise

(1) Der jeweils angegebene Preis f├╝r unsere Waren versteht sich als Endpreis, einschlie├člich eventuell anfallender Mehrwertsteuer und weiterer Preisbestandteile. Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten.
(2) Mit der Aktualisierung der Internet-Seiten des Vertragspartners werden alle fr├╝heren Preise und sonstige Angaben ├╝ber Waren ung├╝ltig.
(3) Ma├čgeblich f├╝r die Rechnungsstellung ist der Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Kunden.

┬ž 7 Wiederrufsrecht

(a) Der Vertragspartner ist berechtigt vom Vertrag auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Lieferung oder Leistung zur├╝ckzutreten, wenn falsche Angaben ├╝ber die Kreditw├╝rdigkeit des Kunden gemacht worden oder objektive Gr├╝nde hinsichtlich der Zahlungsf├Ąhigkeit des Kunden entstanden sind und dieser auf Begehren des Vertragspartners, weder Vorauszahlung leistet, noch vor Lieferung eine taugliche Sicherheit erbringt oder wenn ├╝ber das Verm├Âgen des Kunden ein Insolvenzverfahren er├Âffnet oder ein Antrag auf Einleitung eines Insolvenzverfahrens mangels kostendeckenden Verm├Âgens abgewiesen wird.
(b) Unbeachtet der Schadenersatzanspr├╝che von dem Vertragspartner sind im Falle des Teilr├╝cktritts bereits erbrachte Teilleistungen vertragsgem├Ą├č abzurechnen und zu bezahlen.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gr├╝nden zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist betr├Ągt vierzehn Tage:

Im Falle eines Kaufvertrages ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Bef├Ârderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Im Falle eines Vertrages ├╝ber mehrerer Waren, die im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt wurden und die getrennt geliefert werden ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Bef├Ârderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Im Falle eines Vertrages zur regelm├Ą├čigen Lieferung von Waren ├╝ber einen festgelegten Zeitraum hinweg ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Bef├Ârderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszu├╝ben, m├╝ssen Sie dem Vertragspartner mittels einer eindeutigen Erkl├Ąrung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) ├╝ber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Bitte f├╝llen Sie daf├╝r das folgende Widerrufsformular aus und lassen uns dieses unterschrieben per Email zukommen:

ÔÇô Muster Widerrufsformular Anfang ÔÇô

Widerruf

Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag ├╝ber den
Kauf der folgenden Waren ()/die Erbringung der folgenden Dienstleistung ():




Bestellnummer / Order: _______________________
Bestellt am ()/erhalten am ():


Name des/der Verbraucher(s):


Anschrift des/der Verbraucher(s):



Unterschrift des/der Verbraucher(s)

Datum: ______________________

(*) Unzutreffendes streichen.

ÔÇô Muster Widerrufsformular Ende-

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ├╝ber die Aus├╝bung des Widerrufsrecht vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlie├člich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus├Ątzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, g├╝nstigste Standardlieferung gew├Ąhlt haben), unverz├╝glich und sp├Ątestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zur├╝ckzuzahlen, an dem die Mitteilung ├╝ber Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. F├╝r diese R├╝ckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspr├╝nglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr├╝cklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser R├╝ckzahlung Entgelte berechnet.

Wir k├Ânnen die R├╝ckzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zur├╝ckerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zur├╝ckgesandt haben, je nachdem, welches der fr├╝here Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverz├╝glich und in jedem Fall bis sp├Ątestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns ├╝ber den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an den Vertragspartner zur├╝ckzusenden oder zu ├╝bergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

R├╝cksendungen werden nur akzeptiert, wenn die Ware frankiert zur├╝ck gesendet wird mit Angabe des Namens, der Adresse, der Telefonnummer und der Bestellnummer.

Sie m├╝ssen f├╝r einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Pr├╝fung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zur├╝ckzuf├╝hren ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Bestellungen von versiegelten Waren, z.B. auch von Nahrungserg├Ąnzungsmitteln, die aus Gr├╝nden des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur R├╝ckgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder von Waren, die nicht vorgefertigt sind und f├╝r deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher ma├čgeblich ist oder die eindeutig auf die pers├Ânlichen Bed├╝rfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind oder von Waren, die schnell verderben k├Ânnen oder deren Verfallsdatum schnell ├╝berschritten w├╝rde, k├Ânnen nicht widerrufen werden.

ÔÇô Ende der Widerrufsbelehrung ÔÇô

┬ž 8 Gew├Ąhrleistung

(1) Ist die Sache mangelhaft, hat der Kunde das Recht, als Nacherf├╝llung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Der Vertragspartner kann die vom Kunden gew├Ąhlte Art der Nacherf├╝llung verweigern, wenn sie nur mit unverh├Ąltnism├Ą├čigen Kosten m├Âglich ist. Dabei sind insbesondere der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu ber├╝cksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherf├╝llung ohne erhebliche Nachteile f├╝r den K├Ąufer zur├╝ckgegriffen werden k├Ânnte. Der Anspruch des Kunden beschr├Ąnkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherf├╝llung; das Recht von dem Vertragspartner, auch diese unter den Voraussetzungen des Satzes 1 zu verweigern, bleibt unber├╝hrt.
(2) Ist die Ware bereits gebraucht worden, kann durch bei Abnutzung oder unsachgem├Ą├čer Nutzung der Ware nach R├╝cksendung eine Wertminderung festgestellt werden, die mit einem R├╝ckerstattungsbetrag des Kaufpreises verrechnet wird.
(3) Ist der Kauf f├╝r beide Teile ein Handelsgesch├Ąft, hat der Kunde die Ware unverz├╝glich nach der Ablieferung, soweit dies nach ordnungsm├Ą├čigem Gesch├Ąftsgang tunlich ist, zu untersuchen. Wenn sich ein Mangel zeigt, so hat er uns diesen unverz├╝glich anzuzeigen. Unterl├Ąsst der Kunde die Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich sp├Ąter ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverz├╝glich nach der Entdeckung gemacht werden; anderenfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt. Diese Bestimmungen gelten nicht, wenn der Mangel arglistig verschwiegen wurde. Zur Erhaltung der Rechte des Kunden gen├╝gt die rechtzeitige Absendung der Anzeige.
(4) Liefert der Vertragspartner zum Zwecke der Nacherf├╝llung eine mangelfreie Sache, so kann er vom Kunden R├╝ckgew├Ąhr der mangelhaften Sache verlangen.
(5) Sch├Ąden, die durch unsachgem├Ą├če oder vertragswidrige Ma├čnahmen des Kunden, bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begr├╝nden keinen Anspruch gegen den Vertragspartner. Die Unsachgem├Ą├čheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers der gelieferten Waren.

┬ž 9 Haftungsbeschr├Ąnkung

(1) F├╝r andere als durch Verletzung von Leben, K├Ârper und Gesundheit entstehende Sch├Ąden haftet der Vertragspartner nur, soweit diese Sch├Ąden auf vors├Ątzlichem oder grob fahrl├Ąssigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch den Vertragspartner oder dessen Erf├╝llungsgehilfen beruhen. Eine dar├╝ber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unber├╝hrt.
(2) Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation ├╝ber das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verf├╝gbar gew├Ąhrleistet werden. Der Vertragspartner haftet daher nicht f├╝r die jederzeitige Verf├╝gbarkeit des Online Shops.

┬ž 10 Datenschutz

Alle zur Durchf├╝hrung des Auftrags erforderlichen personenbezogenen Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und vertraulich behandelt. Die f├╝r die Bearbeitung eines Auftrags notwendigen Daten wie Name und Adresse werden im Rahmen der Durchf├╝hrung der Lieferung an die mit der Lieferung der Ware beauftragen Unternehmen weitergegeben.

┬ž 11 Gerichtsstand

Die Vertragspartner vereinbaren die Anwendung des Rechtes des Britischen K├Ânigreiches. F├╝r Streitigkeiten aus dem Vertrag wird London als Gerichtsstand vereinbart.

┬ž 12 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ung├╝ltig oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so bleiben die ├╝brigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unber├╝hrt.

┬ž 13 R├╝cktritt vom Vertrag

Im Falle eines gerechtfertigten R├╝cktritts eines Verbrauchers vom Vertrag, findet eine R├╝ckerstattung des Kaufvertrages nur Zug um Zug gegen Zur├╝ckstellung der vom K├Ąufer erhaltenen Ware statt. Bedingung hierf├╝r ist, dass die Ware originalverpackt und unbesch├Ądigt ist, sowie die Beilage der Originalrechnung. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeintr├Ąchtigt sind oder deren Verpackung besch├Ądigt ist, wird ein angemessenes Entgelt f├╝r die Wertminderung eingehoben. Die Kosten der R├╝cksendung gehen zu Lasten des K├Ąufers.

Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveav├Ągen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

Rechnung: Die Zahlungsfrist betr├Ągt [14] Tage ab Versand der Ware/ des Tickets/ oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverf├╝gungstellung der Dienstleistung. Die vollst├Ąndigen Rechnungsbedingungen f├╝r die L├Ąnder in denen diese Zahlart verf├╝gbar ist finden Sie hier: Deutschland, ├ľsterreich.
Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna k├Ânnen Sie Ihren Einkauf in festen oder flexiblen monatlichen Raten zu den in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Die Ratenzahlung ist jeweils zum Ende des Monats nach ├ťbersendung einer Monatsrechnung durch Klarna f├Ąllig. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschlie├člich der Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen und der europ├Ąischen Standardinformationen f├╝r Verbraucherkredite f├╝r die L├Ąnder in denen diese Zahlart verf├╝gbar ist finden Sie hier (nur in den angegebenen L├Ąndern verf├╝gbar): Deutschland, ├ľsterreich.
Sofort├╝berweisung: Verf├╝gbar in Deutschland, ├ľsterreich. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.
Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt. Weitere Informationen finden Sie hier.
Kreditkarte (Visa/Mastercard): Verf├╝gbar in Deutschland. Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware oder Tickets / Verf├╝gbarkeit des Services oder im Falle eines Abonnements entsprechend der kommunizierten Zeiten.
Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonit├Ątspr├╝fung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonit├Ątspr├╝fung weiter. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis daf├╝r, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten k├Ânnen, die aufgrund der Ergebnisse der Bonit├Ątspr├╝fung zul├Ąssig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in ├ťbereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Unsere oberste Priorit├Ąt ist es, Produkte von h├Âchster Qualit├Ąt anzubieten und unsere Gesch├Ąftspraktiken auf h├Âchstem Integrit├Ątsniveau zu halten. Alle Produkte, die auf dieser Website verkauft werden, sind nach den Good Manufacturing Practices (GMP) zertifiziert, dem h├Âchsten Pr├╝fstandard in der Nahrungserg├Ąnzungsmittelindustrie.

Bitte beachte, dass die in den Beschreibungen und Erfahrungsberichten dargestellten Ergebnisse nicht unbedingt typisch sind und von Person zu Person variieren k├Ânnen.